Schlagwort-Archive: Unfälle

Safety Workshop 2017

Unter PDF-Download stehen alle bearbeiteten Themen als Präsentationen zur Verfügung. Die Präsentationen können für die Saison-Eröffnungsbriefings oder zum Selbststudium verwendet werden. Hier ein kurzer Überblick der einzelnen Präsentationen:

Rückblick 2016

  • Zusammenfassung der Unfälle und Vorfälle im 2016 mit ergänzenden Kommentaren, Informationen über ELT-Fehlalarme und das (nicht mehr ganz neue) obligatorische Meldewesen

FLARM und OGN

  • Stand der Abdeckung des Open Glider Network in der Schweiz, Update FLARM, FLARM für Fallschirmsprungzonen und Modellflugplätze

Infos BAZL

  • Präsentation von Patrick Hofer (BAZL) zu den Themen: Stand Einführung ATO/DTO, see and avoid, UL-Umsetzung in der Schweiz. Zum Thema Luftraumverletzungen gibt es auf der BAZL-Seite stay safe einige sehenswerte Kurzfilme zu verschiedenen Situationen

Safety Management System

  • Präsentation von Ivan Hausammann (SG Bern) über das Safety Management System der Segelfluggruppe Bern. Wie lässt sich die Sicherheit „messen“? Ein Beispiel, wie es auch in anderen Gruppen verwendet werden könnte.

Fliegen im Doppelsitzer

  • Ziel: eins plus eins gibt mehr als zwei! Fliegen im Doppelsitzer: zwei Menschen in einem Segelflugzeug beeinflussen sich gegenseitig – gewollt oder ungewollt. Was können wir dazu beitragen, dass die Zusammenarbeit ein Gewinn wird?

Präsentationen

  • Die folgenden vier Präsentationen gehen im Detail auf die Unterschiede beim Fliegen mit einem Doppelsitzers bei Schulungs- und Kontrollflügen, Passagierflügen oder wenn zwei Piloten miteinander fliegen.

Schulungsflüge

Kontrollflüge

Passagierflüge

Zwei Piloten fliegen zusammen

Safety Workshop 2016

Unter PDF-Download stehen alle bearbeiteten Themen als Präsentationen zur Verfügung. Zu den PDF-Präsentationen Rückblick und Avionik gibt es jeweils ein Dokument als Kommentar. Hier ein kurzer Überblick der einzelnen Präsentationen:

Rückblick 2015

  • Zusammenfassung der Unfälle und Vorfälle im 2015 mit ergänzenden Kommentaren, FLARM auf Modellflugplätzen

Infos BAZL

  • Präsentation von Patrick Hofer (BAZL) zu den Themen Luftraumverletzungen, Stand der EASA-Einführung, Luftraumproblematik sowie Umsetzung der Ultralight-Einführung in der Schweiz

Verhalten bei Flugunfällen

  • Präsentation von Philip Bärtschi (AeCS) zum Verhalten bei bzw. nach einem Flugunfall. Was läuft nach einem Unfall ab, welches sind die Rechte und Pflichten der Beteiligten

FLARM und OGN

  • Präsentation von Andrea Schlapbach: FLARM und OGN, Grenzen des FLARM, Interpretation der Anzeigen. Was bietet das open glider network für Möglichkeiten zur Unterstützung von Search and Rescue?

Workshop OGN@Schweizer Alpen

  • Am Workshop konnte eine Arbeitsgruppe OGN@Schweizer Alpen gebildet werden, welche versuchen will, das OGN-Netz in der Schweiz zu verbessern. Hier ist das Grobkonzept. Interessenten, die einen Beitrag dazu beisteuern möchten, sind herzlich eingeladen, sich bei Peter Hochstrasser zu melden!

Workshop Avionik

  • Wie werden die Flugschüler und Piloten optimal für die zunehmende Avionik in Segelflugzeugen aus- und weitergebildet? Wie sieht eine zeitgemässe vernünftige Ausrüstung eines Schul- oder Gruppenflugzeuges aus?

Werkzeuge

  • Es gibt sicher in vielen Fluggruppen Kurzchecklisten, Präsentationen und andere gute Werkzeuge, um die verschiedenen Gerätetypen kennezulernen. Um dieses Knowhow zu nutzen, möchte ich versuchen, ein Angebot zusammenzustellen, das alle nutzen können, die gleiche Geräte einsetzen – es muss ja nicht jeder das Rad neu erfinden. Als Beispiel steht eine Ausbildungs-Präsentation über Transponder Garrecht VT-01 zur Verfügung. Weitere Dokumente zu anderen Geräten nehme ich gerne zum upload entgegen! Besten Dank

Sicherheitsbulletin

Sicherheitsbulletin ab 2015

PDF Downloads

Sicherheitsbulletin 2013/3 | Sicherheitsbulletin 2013/2 | Sicherheitsbulletin 2013/1 | Sicherheitsbulletin 2012/2 | Sicherheitsbulletin 2012/1 | Sicherheitsbulletin 2011/2 | Sicherheitsbulletin 2011/1 | Sicherheitsbulletin 2010/1

Sicherheitsbulletin 2013/3

Sicherheitsbulletin 2013/2

Sicherheitsbulletin 2013/1

Sicherheitsbulletin 2012/2

Sicherheitsbulletin 2012/1

Sicherheitsbulletin 2011/2

Sicherheitsbulletin 2011/1

Sicherheitsbulletin 2010/1

Workshop 2013

Hier findet ihr die Präsentationen des Flight Safety Workshop 2013.

Anwendungshinweise:

  • Im Menu unten können alle Themen direkt angeschaut werden.
  • Für Offline-Präsentationen (Briefings etc.) stehen sie unter „PDF-Download“ zur Verfügung.

BAZL be­ob­ach­tet Ab­stür­ze von Se­gel­flie­gern auf­merk­sam

Bern: In die­sem Som­mer haben sich meh­re­re töd­li­che Un­fäl­le mit Se­gel­flug­zeu­gen er­eig­net. Nach den ers­ten Er­kennt­nis­sen des Bun­des­am­tes für Zi­vil­luft­fahrt (BAZL) las­sen sich die Un­fäl­le nicht auf eine ge­mein­sa­me Ur­sa­che zu­rück­füh­ren. Das Amt ver­folgt aber die wei­te­ren Se­gel­flug­ak­ti­vi­tä­ten auf­merk­sam. Soll­te sich zei­gen, dass die Un­fäl­le auf ge­ne­rel­le Män­gel beim Un­ter­halt oder Be­trieb des Flug­zeugs zu­rück­zu­füh­ren sind, wird das Amt Mass­nah­men er­grei­fen, um die Si­cher­heit zu er­hö­hen.

SFVS: Der Vor­stand des Se­gel­flug­ver­ban­des der Schweiz (SFVS) ist be­stürzt über die schwe­ren Se­gel­flug­un­fäl­le der ver­gan­ge­nen Wo­chen und trau­ert mit den Fa­mi­li­en und An­ge­hö­ri­gen um un­se­re Se­gel­flie­ger­kol­le­gen. Der Vor­stand des SFVS schliesst sich den vor­läu­fi­gen Ein­schät­zun­gen des BAZL an. Soll­ten sich auf Grund der Ab­klä­run­gen tat­säch­lich Mass­nah­men auf­drän­gen, wird der Vor­stand selbst­ver­ständ­lich im Sinne der Si­cher­heit un­se­res Spor­tes un­ter­stüt­zen