Generalversammlung der Schweizer Segelfliegerinnen

Generalversammlung der Schweizer Segelfliegerinnen


Am 29. Januar fand im Hotel Kreuz in Bern die 24. Generalversammlung der Schweizer Segelfliegerinnen (VSSF) statt.

Nebst einer munteren Hexenschar nahmen auch Marc Inäbnit (Präsident des SFVS), Edi Inäbnit (Präsident des Aeroclub Bern), Christoph Schläppi (Präsident der SG Bern), Christophe Petitpierre sowie das Ehepaar Meylan von der Firma Vtec an der GV teil.

Die statutarischen Geschäfte konnten von der Präsidentin Bruna Lanfranchi speditiv abgehandelt werden. Auch in der vergangenen Saison haben die Hexen den Luftraum im In- und Ausland rege frequentiert, an diversen Wettbewerben teilgenommen und gute Leistungen erflogen.

Hexenwettbewerbe und Preise

Hexen Online Contest
1. Delia Flury, 1848 Punkte
2. Barbara Meyer, 494 Punkte
3. Bruna Lanfranchi, 478 Punkte

Der Elke-Hackl-Wanderpokal geht an:
Delia Flury

NSFW Teilnahme
1. Bruna Lanfranchi; 1300 Punkte
2. Barbara Meyer; 1297 Punkte
3. Christine Bürki; 949 Punkte

NSFW – Heidi-Götz-Wanderpokal geht an:
Bruna Lanfranchi

Kunstfliegerinnen VSSF 2016
Die Beste-Leistungs-Brosche geht dieses Jahr als Aufmunterungspreis an:
Barbara Muntwyler

Brosche für die beste Leistung
Diese Brosche wird vom VSSF-Vorstand für die beste Leistung im Wettbewerbsjahr/Vereinsjahr vergeben und geht an:
Lucretia Hitz


Segelfliegerin bei der REGA


Am Nachmittag begrüsste Stadtpräsident Alexander Tschäppät die Hexenschar. Anschliessend berichtete Sarah Schröder aus der SG Bad Ragaz über ihre Tätigkeit als Intensiv-Pflegefachfrau auf dem Challenger der REGA.

Thomas Theurillat (unter anderem Mentalcoach von Chrigel Maurer) hielt einen Vortrag über die Mentale Stärke im Fliegen.

Delia Flury aus der SG Biel referierte über ihre Flugerlebnisse von Courtelary aus durch die malerischen Hügel des Jura.

Zum Abschluss der Tagung stand der Besuch der Sternwarte Muesmatt auf dem Programm. Ein herzliches Dankeschön an Barbara Muntwyler für die Organisation des Hexentreffens.


Ausführlichere Berichte folgen in der AR und im Online-Bulletin.
Lucretia Hitz

Dieser Beitrag wurde unter News veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar