Archiv des Autors: Urs Brühlmeier

Segelflug Bulletin Juli/August 2017

In der Doppelnummer Juli/August erwarten dich folgende Beiträge:

• Die SM in Yverdon aus der Sicht von Babs Muntwyler, einzige Frau im Teilnehmerfeld, und David Leemann, Schweizermeister 2015

• RM Birrfeld und 77 Jahre AFG: Ein unterhaltsamer Bericht von OK-Präsident Clemente Dal Magro

• Eine Vorschau auf die Segelkunstflug Schweizermeisterschaft

• Mehr über die entspannte Wettbewerbsatmosphäre am Alpe-Adria-Cup erfahren wir von Stefan Zlot

• Der VSV hat einen neuen Präsidenten und erstmals eine Frau im Vorstand

Mit einem Klick auf diesen Link gelangst du zur Juli/August-Ausgabe:

SF_Bulletin_web_07_17

Segelflug Bulletin Juni 2017

In der Juni-Ausgabe findest du Beiträge zu den folgenden Themen:

• Bruna Lanfranchi berichtet über das Frühlingslager in Valbrembo, das zum 25. Mal von Dani Thut geleitet wurde.

• Auf dem Flugplatz Bellechasse wird im Juni die JSM durchgeführt. Das OK gibt uns in einer Vorschau den Überblick über den Wettbewerb.

• Im Birrfeld fand das traditionelle „Wälchli-Lager“ statt.

Mit dem folgenden Link gelangst du zum PDF der Juni-Ausgabe:

SF_Bulletin_web_06_17

Segelflug Bulletin Mai 2017

In der Mai-Ausgabe findest du folgende Beiträge:

• Hans Reis lässt uns am erfolgreichen Frühlingslager in San Vittore teilhaben

• Stefan Knecht verfasste einen Bericht zur GV der SAGA im Birrfeld

• Lucretia Hitz gibt uns eine Vorschau auf die Segelflug Schweizermeisterschaften in Yverdon

Mit dem folgenden Link gelangst du zum PDF der neuesten Ausgabe:

SF_Bulletin_web_05_17

Segelflug Bulletin April 2017

Im neuen Segelflug Bulletin findest du Beiträge zu folgenden Themen:

• Role Bieri gibt uns einen Überblick über die wichtigsten Themen, welche am Safety Workshop zur Sprache kamen.

• Ein weiterer Beitrag befasst sich mit der Generalversammlung des Segelflugverbandes. Nebst den Wahlen standen die Voice, der Luftraum und die Mitgliederentwicklung im Zentrum der Gespräche.

Das PDF des SF Bulletin öffnet sich mit einem Klick auf den folgenden Link:

SF_Bulletin_web_04_17

Segelflug Bulletin März 2017

In der Ausgabe März 2017 berichten wir über folgende Themen:

• Segelflug WM in Australien: Eine Rückschau von Rolf Friedli

• Die Schweizer Segelfliegerinnen trafen sich zur GV in Bern

• Ein Leben lang mit dem Segelflug verbunden: Zum Gedenken an Martha Bachmann

Mit einem Klick holst du dir das PDF der neuesten Ausgaben auf deinen Monitor:

SF_Bulletin_3_web_03_17

Generalversammlung 2017 des Segelflugverbandes

Vorstand und Delegierte der Gruppen trafen sich unter der sachkundigen Leitung von Marc Inäbnit am 4.3.2017 zur GV des SFVS in Olten. Die Anwesenden repräsentierten 235 von 400 Stimmen. Der Jahresbericht ist bereits seit Ende Februar auf der Webseite des Verbandes publiziert.

Auch in diesem Jahr wird uns das Thema Luftraum wieder stark beschäftigen. Erwähnt seien hier Redesign TMA Zürich, Südanflug Bern, GNSS Samedan und eine definitive Lösung für Sion.

Die Fluglehrerausbildung wird für die noch gute Finanzlage des Verbandes zu erheblichen Belastungen führen, ein robustes Cashpolster ist für die nächste Zukunft eine Notwendigkeit. Rechnung und Budget wurden genehmigt und der Vorstand entlastet.

Nach dem Rücktritt von Matthias Koch als Leiter der Elite Nationalmannschaft – herzlichen Dank für die geleistete Arbeit! – präsentiert sich der Vorstand des SFVS nun in der folgenden Zusammensetzung:

Marc Inäbnit, Präsident; Georg Krenger, Finanzen; Barbara Muntwyler, Kommunikation; Christophe Petitpierre, Sekretariat; Heinz Bärfuss, Technik; Roland Bieri, Safety Officer SFVS; Pepe Schäuble, CFI SFVS; Roland Lüthi, Luftraum; Markus Romer, Luftraum; Thomas Frey, Vize Präsident, FAI Delegate IGC; Frigg Hauser, Coach Elite; David Leemann, Reglemente; Christoph Meier, Segelkunstflug; Hilde Schönmann, Coach SJGT; Beat Straub, Coach SJGT

Im Präsidentenhearing ging es schwerpunktmässig um die Themen Entwicklung der Segelflugschulen nach EASA, Radiotelefonie und Nachwuchsförderung.

Für die Segelflieger wird es weder eine vereinfachte Sprechfunkprüfung noch die sogenannten „Grandfather Right“ geben. Ab April 2018 ist ein RTF-Eintrag erforderlich; von den rund 2100 Segelfluglizenzen in der Schweiz sind bis heute immer noch 484 ohne Voice-Erweiterung.

Gesucht werden noch Organisatoren für die folgenden Anlässe:

• SM 2018

• SFK 2019

• SM Segelkunstflug 2019

Der ausführliche Bericht über die GV erscheint im SF Bulletin April 2017.

Urs Brühlmeier

Segelflug Bulletin Februar 2017

Das Segelflug Bulletin ist diesmal ausschliesslich der Berichterstattung über die Segelflugkonferenz vom 26. November 2016 im Volkshaus in Zürich gewidmet. Im Artikel enthalten ist auch eine Zusammenfassung des Referats von Bert Schmelzer während der Nachmittagsveranstaltung. Ein Grund mehr, sich mit einem Klick auf den folgenden Link das SF Bulletin herunterzuladen:

SF_Bulletin_web_02_17

Segelflug SM in Schänis

Die Schweizermeister sind gekürt

Am 9. Juli gingen auf dem Flugplatz Schänis die Schweizermeisterschaften im Streckensegelflug zu Ende. Das Aufgabenspektrum war vielseitig, interessant und vom Wetter her anspruchsvoll. In der Offenen Klasse gab es sieben, in der Club-, gemischten- und 18 m-Klasse je sechs Wertungen. Die SG Lägern mit OK-Präsident Roland Hürlimann und Konkurrenzleiter Silvan Gacond sorgte für einen perfekten Ablauf der SM. Die Stimmung unter den Teilnehmern war sehr gut.

Während des Wettbewerbes flogen die Piloten der Standard- und der 15 m-Klasse als „gemischte Klasse“ die gleichen Aufgaben. Ebenso war der Pilot der Doppelsitzerklasse in die Clubklasse integriert. Weil die SM aber in sechs FAI-Klassen ausgeschrieben worden war, und das neue Schweizer SM-Reglement das so vorschreibt, mussten nun auch in allen FAI-Klassen ein Schweizermeister gekürt werden. (lh)

Doppelsitzerklasse (1 Teilnehmer)

  1. und zugleich einziger Pilot: Rainer Cronjäger, SG Knonaueramt

Clubklasse (7 Teilnehmer)

  1. David Leemann, GVV Bex les Martinets
  2. Davide Giovanell, GVV Ticino
  3. Maria Schneider, SFG Werdenfels (D)

Standardklasse (6 Teilnehmer)

  1. Tizian Steiger, SG Lägern
  2. Martin Bühlmann, SG Lägern
  3. Mario Straub, SG Lägern

15 m- Klasse (3 Teilnehmer)

  1. Fridolin Hauser, SG Lägern
  2. Stefan Zlot, SG Bern
  3. Nico Jägli, SG Bad Ragaz

18 m-Klasse (11 Teilnehmer)

  1. Rolf Friedli, SG Oberaargau
  2. Fredy Zulliger, SG Basel Fricktal
  3. Jürg Haas, SG Knonaueramt

Offene Klasse (9 Teilnehmer)

  1. Markus von der Crone, SG Lägern
  2. Markus Gäumann, SG Solothurn
  3. Gabriel Rossier, GVV Bex les Martinets

Weitere Resultate und Tagesberichte unter:

http://www.schaenis-soaring.ch/c-buero/wettbewerbe/sm-2016/aufgaben-resultate/

Ein ausführlicher Bericht wird in der Ausgabe Nr. 9 der AeroRevue/SF-Bulletin erscheinen.

Lucretia Hitz

Segelflug Bulletin 7/8 2016

Logo_Online

Bulletin Themen

• Nicht vom Wetter verwöhnt: JSM / RM 2016 im Birrfeld

• Alpe Adria Cup 2016: Der Erfahrungsbericht von Guido Halter von den Hochgeschwindigkeitsrennen in Feldkirchen

• Nachwuchsförderung auf dem Bellechasse: Petra Schneuwlys Bericht von einem rundum gelungenen Schnuppertag

• Im Air Force Center Dübendorf: Die 44. GV der Segelflugveteranen an einem geschichtsträchtigen Ort

Mit einem Klick auf den Link gelangst du zur neuesten Ausgabe des SF Bulletins

SF_Bulletin_web_06_16