Monatsarchive: April 2015

Gültigkeit der FAI Sportlizenz

Die FAI Fédération Aéronautique Internationale macht darauf aufmerksam, dass seit dem 1.1.2015 allein der Eintrag in der FAI Lizenz Datenbank als Nachweis der Gültigkeit einer FAI Sportlizenz betrachtet wird.

Die bisherige Form der Lizenz bleibt bestehen, ist aber nicht mehr alleine rechtsverbindlich. Für Organisatoren internationaler Wettbewerbe ist insbesondere bei der Prüfung ausländischer Lizenzen seit 1.1.2015 eine Kontrolle der Online-Datenbank unverzichtbar:

FAI Sporting Licenses

Durch den AeCS erfolgt der Eintrag Einzelner in diese Datenbank durch das Zentralsekretariat in Luzern mit dem Versand der Lizenz und des Mitgliederausweises. Bestehende, heute schon lizenzierte Sportler welche heute schon eine FAI Lizenz haben, brauchen nichts zu unternehmen.

Zur Prüfung der Gültigkeit genügt es, den eigenen Nachnamen zur Suche in der Datenbank einzugeben. Wenn der eigene Name nicht erscheint, entweder ist noch keine FAI Sport-Lizenz für das laufende Jahr beantragt worden, oder die Gebühren noch nicht bezahlt sind!

Relevante Auszüge aus dem Sporting Code ABR 2015, Seite 39:

B.3.2. Sporting Licences

a) Every competitor, team manager and assistant team manager entering an international contest must possess a valid Sporting Licence of the FAI.

b) Organisers of any international competition must check FAI licences and must not permit entry to the competition to anyone who does not have a valid FAI licence nor permit entry to a First Category event.