Monatsarchive: Januar 2014

Südanflug in Bern auf Piste 32

Im März 2015 soll in Bern ein GNSS gestütztes IFR Anflugverfahren auf Piste 32 eingeführt werden. Damit soll der Lärm auf weniger sensible Gebiete umverteilt werden. Nun hat das BAZL die Anpassung der Luftraumstruktur bekanntgegeben (siehe AIC B 01/2014). Durch die TMA-Erweiterung wird der Segelflug  im Raum Emmental-Thun-Gurnigel massiv eingeschränkt. Der SFVS wird seine ablehnende Haltung  zum neuen Betriebsreglement und zur Luftraumstruktur klar zum Ausdruck bringen. Dabei werden wir vom Dachverband (AeCS) sowie dem Schweizerischen Hängegleiterverband (SHV) unterstützt. Die Stellungnahmen werden untereinander abgestimmt und rechtzeitig eingereicht werden.

Links:

BAZL legt Gesuch für satellitengestützten Anflug am Flughafen Bern-Belp auf

PDF Downloads

Anpassung TMA und CTR Bern für geplanten Anflug RWY 32 im Jahre 2015

Anpassung TMA und CTR Bern für geplanten Anflug RWY 32 im Jahre 2015